Deutscher Wortschatz für den Sommer

VonBenjamin

Deutscher Wortschatz für den Sommer

Mit diesen 10 Redewendungen und Kollokationen, die man eher nicht in Deutschkursen lernen würde, könnt ihr euren Wortschatz erweitern und in Gesprächen mit Muttersprachlern punkten.

Schaut euch zuerst das Video an und übt den erlernten Wortschatz danach in dem kostenlosen Übungs-PDF, das ich für euch erstellt habe. Feedback dazu könnt ihr mir gerne in die Kommentare schreiben.

1. die Affenhitze aushalten

große Wärme ertragen

  • Im Juli wird es oft mehr als 30 Grad warm, dann müssen alle die Affenhitze aushalten.
  • Wir mussten die Affenhitze 3 Stunden aushalten! Im Schwimmbad gab es nirgends einen Platz im Schatten.

2. Sandalen mit weißen Tennissocken tragen

ein Vorurteil über deutsche Männer, die offene Schuhe im Sommer mit (weißen) Strümpfen kombinieren

  • Da ist ja wieder der Trupp der deutschen Urlauber: Sie tragen am liebsten ihre Sandalen mit weißen Tennissocken!
  • Auch im Ausland sieht man sie oft – die deutschen Männer, die ihre Sandalen mit weißen Tennissocken tragen!

3. dem Summen der Bienen lauschen

den Geräuschen der Insekten, die Honig sammeln, zuhören

  • An so einem schönen Nachmittag wie heute liege ich am liebsten in der Hängematte und lausche dem Summen der Bienen.
  • Im Sommer lauschen viele Menschen dem Summen der Bienen – einige empfinden das als sehr erholsam.

4. im Strandkorb chillen

sich in einer Sitzgelegenheit entspannen, die an deutschen Stränden sehr häufig anzutreffen ist

  • Heute ist wirklich tolles Wetter, lasst uns doch einen Strandkorb mieten und da drin chillen!
  • Schau dir nur die ganzen Leute hier am Meer an! Alle chillen sie ganz entspannt im Strandkorb.

5. die Sonne knallt ordentlich

wenn man starke Hitze und Wärme durch die Sonne empfindet

  • Wir sitzen hier jetzt schon ganz schön lange, so langsam knallt die Sonne aber ordentlich!
  • Im Juli knallt die Sonne eigentlich überall in Deutschland ganz ordentlich.

6. sich (Dat.) mit dem Badetuch die Liege reservieren

Vorurteil über Deutsche, die ein großes Handtuch auf Sitzgelegenheiten am Strand oder am Pool legen, um den Platz für sich selbst freizuhalten

  • Der vom Zimmer 131 hat sich wohl schon um 6 Uhr früh mit seinem Badetuch die Liege reserviert!
  • Ich finde die Leute immer unmöglich, die sich mit ihrem Badetuch die Liege am Pool reservieren.

7. Weißweinschorle genießen

eine Mischung aus Weißwein und Wasser mit Kohlensäure genussvoll trinken

  • Ich freue mich schon wieder auf die lauen Sommernächte, in denen wir immer unsere Weißweinschorle auf dem Balkon genießen!
  • In Österreich wurde ich letztes Jahr ausgelacht, als ich meine Weißweinschorle genießen wollte. Die nennen die ja „Weißer Spritzer“.

8. mit dem Tretboot fahren

ein kleines Boot, das mit den Füßen angetrieben wird, benutzen

  • Auf der Müritz fahren viele Menschen gerne mit dem Tretboot.
  • Längere Zeit mit dem Tretboot zu fahren, ist gar nicht so einfach, wie viele Menschen immer glauben!

9. Schmetterlinge im Bauch haben

frisch verliebt und dabei glücklich sein

  • Du siehst ja richtig glücklich aus! Hast du etwa Schmetterlinge im Bauch?
  • Ich kann gar nicht mehr aufhören zu grinsen. Ich habe wirklich richtig Schmetterlinge im Bauch!

10. eine Nachtwanderung machen

in der Dunkelheit einen längeren Weg durch die Natur zurücklegen

  • Immer wenn wir zelten, machen wir eine Nachtwanderung durch den Wald mit Stirnlampen. Das ist manchmal richtig gruselig!
  • Eine Nachtwanderung zu machen, hat in manchen Vereinen eine langjährige Tradition.

Um den Wortschatz nicht zu vergessen, ist es wichtig, ihn direkt anzuwenden. Lade dir dazu mein kostenloses Übungs-PDF zu diesem Video herunter!

Über den Autor

Benjamin administrator

Schreibe eine Antwort